Neuigkeiten

23.11.2017, 18:30 Uhr | KD
Nachruf
CDU trauert um Coswigs ehemaligen Oberbürgermeister Michael Reichenbach

(Foto: Andert)
Coswig -

Die CDU trauert um Michael Reichenbach, der nach kurzer Krankheit plötzlich verstarb. Mit ihm verliert Coswig eine Persönlichkeit, welche die Stadt seit der politischen Wende geprägt hat. Michael Reichenbach war Oberbürgermeister a.D., Kreisrat und Ehrenbürger der Stadt Coswig, In seine Amtszeit als Oberbürgermeister, von 1990 bis 2008, fielen die Sanierung von Straßen, Schulen und Kitas, die Gründung eines Gymnasiums, die Neueröffnung der Börse und der Villa Teresa. Außerdem baute er die heutige moderne und bürgerfreundliche Verwaltung sowie leistungsfähige städtische Gesellschaften auf. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir Gottes Kraft und Beistand für diese schwere Zeit wünschen.“ So der Vorsitzende der Coswiger CDU, Volkmar Franke. Michael Reichenbach hinterlässt seine Ehefrau, vier Kinder und sechs Enkelkinder.

Nachruf  

Am 19.November 2017 erhielten wir die Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Michael Reichenbach, OB a.D., nach schwerer Krankheit verstorben ist. 

Micheal Reichenbach zog 1983 mit seiner Familie aus dem Erzgebirge nach Coswig. Er arbeitete als Ingenieur im VEB Planeta (heute Koenig & Bauer).
Das Jahr 1989 und die friedliche Revolution veränderten auch sein Leben vollständig. Aktiv brachte er sich bei den Beratungen des Runden Tisches in Coswig ein. Das war der Beginn, kommunale Verantwortung zu übernehmen. Nach der Kommunalwahl 1990 trug die CDU ihm an, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Er sagte „Ja“ und wurde gewählt. Micheal Reichenbach übernahm ein ihm völlig unbekanntes Aufgabenfeld. Alles war im Umbruch. Aus der zentral geleiteten Stadtverwaltung sollte eine kommunale Selbstverwaltung entstehen, neues Personal gesucht und eingestellt werden, Zuständigkeiten waren zu klären. Für die Sanierung der Stadt mussten Strategien entwickelt, Pläne erarbeitet, die Finanzierung gesichert und dem Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt werden.  

Nach 18 Jahren schied Michael Reichenbach 2008 aus dem Dienst aus. Der Erfolg seines Wirkens ist überall in der Stadt deutlich zu sehen.

Die Gedanken der CDU. Mitglieder sind bei Frau Reichenbach, ihren Kindern und Enkeln. Gott segne sie und gebe ihnen in diesen schweren Tagen Kraft und Trost.

CDU-Vorstand des Stadtverbandes Coswig
CDU Fraktion des Stadtrates Coswig