22:19 Uhr | 20.11.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Archiv
23.08.2014, 08:10 Uhr | Mirko Krawczyk, Pressesprecher Übersicht | Drucken
Wahlkampf geht in heiße Schlussphase

CDU-Wahlkreiskandidat und Ministerpräsident auf gemeinsamer Veranstaltung in Sörnewitz

Foto
Das Wahlkampfteam von Stanislaw Tillich war auch vor Ort
Bürger unserer Stadt hatten gestern die Möglichkeit, den Ministerpräsidenten und Vorsitzenden der CDU Sachsens Stanislaw Tillich auf einer Wahlveranstaltung in Sörnewitz zu treffen.

Eingeladen hatte unser Wahlkreiskandidat Dr. Matthias Rößler. Zu Beginn der Veranstaltung im Biergarten der Gaststätte „Boselblick“ erläuterten beide Politiker ihre politischen Ziele und das Wahlprogramm der Union. Anschließend gingen die Wahlkämpfer in die Gespräche mit Coswiger Bürgern. Unter Hinweis auf die Politik unserer Partei bekamen Stanislaw Tillich und Matthias Rößler Lob zu hören, erfuhren aber auch, was wir als CDU aus Sicht der Bürger noch besser machen können.

Das Wetter war tadellos und die angebotenen Speisen und Getränke fanden guten Absatz. Hinreichend motiviert und gestärkt werden wir von der CDU nun in die letzte heiße Woche des Wahlkampfes eintreten. Ziel ist, weitere fünf Jahre die Geschicke des Freistaates zu lenken.

Wir als CDU haben die Kompetenz und die Kraft dafür!


Oberbürgermeister Frank Neupold, Vorstandsmitglied Mirko Krawczyk, Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, Stadtverbandsvorsitzender Volkmar Franke (v.l.n.r.)


Stanislaw Tillich und Dr. Rößler erläutern politische Ziele



Seitens der Bürger wurde gelobt ...


... und kritisch nachgefragt.



Souverän und sachkundig - Oberbürgermeister Frank Neupold wandte sich ebenfalls an die Bürger.


Aufmerksame Zuhörerinnen - Kathrin Franke und die Schulleiterin der Questenberggrundschule Meissen, Romy Krawczyk (v.l.n.r.)

CDU Landesverband
Sachsen
 
   
0.17 sec.