22:21 Uhr | 20.11.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Archiv
16.02.2014, 09:30 Uhr | Mirko Krawczyk, Pressesprecher Übersicht | Drucken
Coswiger CDU-Kandidaten für die Kreistagswahl nominiert

Alle 11 Kandidaten mit sehr guten Wahlergebnissen


Foto
Die Nominierungsveranstaltung am 14. Februar 2014 in Großenhain verlief aus Coswiger Sicht außerordentlich zufriedenstellend. Drei Coswiger konnten ein Wahlergebnis von 100 % erzielen: Frank Neupold, Michael Reichenbach und Thomas Schubert. Die übrigen Kandidaten des Stadtverbandes erzielten für den Wahlkreis Coswig jeweils 97 %.
Die Liste der Coswiger Kandidaten für die Kreistagswahl können Sie auf dieser Internetseite unter der Rubrik "Kommunalwahl 2014" anschschauen.

Folgende Informationen wurden von der Pressestelle des Kreisverbandes übernommen:

Am 14. Februar 2014 kamen die CDU-Mitglieder des Kreisverbandes Meißen in der Großenhainer Remonte – Halle unter der Leitung des CDU - Kreisvorsitzenden Geert Mackenroth MdL zur Aufstellung der Listen für die Kreistagswahl am 25. Mai 2014 zusammen. Der Kreisvorstand hatte für alle 12 Wahlkreise des Kreisgebietes abgestimmte und ausgewogene Wahlvorschläge unterbreitet, die auf große Zustimmung der Versammlung trafen: Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden mit satten Mehrheiten von durchweg über 90 % schon im ersten Wahlgang von der Versammlung bestätigt und treten nun solidarisch und geschlossen zur Kreistagswahl an.
CDU-Kreisvorsitzender Geert Mackenroth MdL: "Die Mandatsträger in den Kommunalparlamenten sind die Basis für den Gestaltungsanspruch der Sächsischen Union. Unsere Listen sind ein mehr als attraktives Angebot an die Wählerinnen und Wähler. Es ist gelungen, eine gute Mischung aus erfahrenen Bürgermeistern, motivierten Kreisräten und neuen Kräften, aus engagierten Männern und Frauen zusammenzustellen. Ich freue mich, dass sich so viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten zu unserer CDU im Kreis Meißen bekennen."
Die amtierende Fraktionschefin Margot Fehrmann erklärte: "Unsere Vorschläge gewährleisten einerseits viel Erfahrung, die für die Arbeit im Kreistag unerlässlich ist, andererseits wird mit neuen, unverbrauchten Köpfen frischer Wind in die CDU – Fraktion einziehen. Und das wichtigste: Unsere Kandidaten entstammen den verschiedensten Berufen und werden im Kreistag erstklassige Sacharbeit leisten. Wir treten mit großer Kompetenz für unsere Heimat an."
Abschließend erklärte Geert Mackenroth: "Die CDU des Kreises bietet für die Kreistags- und Gemeinderatswahlen am 25. Mai 2014 insgesamt weit über 300 Kandidatinnen und Kandidaten auf. Aber nicht Masse ist wichtig, sondern Klasse. Und ich bin sicher: Diese Mannschaft wird am 25. Mai die Wählerinnen und Wähler überzeugen und unser Wahlziel erreichen, die Stellung der CDU als führende politische Kraft im Kreis Meißen zu festigen und auszubauen."

Die Listen in den einzelnen Wahlkreisen werden angeführt von folgenden Persönlichkeiten:
Wahlkreis 1 Käbschütztal, Lommatsch, Nossen: Harald Lau
Wahlkreis 2 Klipphausen, Meißen/links: Bürgermeister Gerold Mann
Wahlkreis 3 Meißen/rechts: Oberbürgermeister Olaf Raschke
Wahlkreis 4 Ebersbach, Priesterwitz, Weinböhla: Fraktionsvorsitzende Margot Fehrmann
Wahlkreis 5 Coswig: Oberbürgermeister Frank Neupold
Wahlkreis 6 Radebeul West: Oberbürgermeister Bert Wendsche
Wahlkreis 7 Radebeul Ost: Dr. Rainer Jork
Wahlkreis 8 Moritzburg, Radeburg: Jürgen Huth
Wahlkreis 9 Großenhain: Oberbürgermeister Burkhard Müller
Wahlkreis 10 Gröditz, Nünchritz, Röderaue: Bürgermeister Lothar Herklotz
Wahlkreis 11 Hirschstein, Riesa I: Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer
Wahlkreis 12 Strehla, Zeithain, Riesa II: Dr. Torsten Anke


CDU Landesverband
Sachsen
 
   
0.15 sec.